Wissenschaftliches Fachlektorat für Medizin und Pflege

Lektorat FÜR medizinische Dissertationen VON Medizinern

Lektorat und Hilfe bei Dissertation und Abschlussarbeit Speziell für Mediziner, Kompetenz in zehn medizinischen Fachbereichen sowie den Bereichen Pflege und Pflegemanagement.

 

Lektorat und Hilfe bei Dissertation und Abschlussarbeit
Speziell für Mediziner, Kompetenz in zehn medizinischen Fachbereichen sowie den Bereichen Pflege und Pflegemanagement.

Schriftdeutsch, insbesondere die Fachsprache der Medizin, ist nicht einfach. Sowohl deutsche Muttersprachler als auch Mediziner mit einer anderen Muttersprache haben hier mitunter Schwierigkeiten. Wir als Experten für das wissenschaftliche Schreiben unterstützen Sie gerne.

Speziell für Mediziner und Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten, steht ein Team aus erfahrenen Medizinern und Dozenten bereit. Die Unterstützung ist gerade bei Studierenden, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, sehr beliebt – vor allem, weil die deutschen Kollegen selbst aus der Medizin kommen, bereits viele Jahre als Lektoren arbeiten und den Hochschulbetrieb gut kennen.

Alle Texte und Projekte sind uns willkommen! Beim Korrekturlesen spornen uns gerade Texte an, die noch nicht so richtig rund sind. Wir sind nicht Ihre Prüfer, eine Bewertung liegt uns fern, wir möchten Ihnen weiterhelfen.

Viele Mediziner kommen mit einer Rohversion ihres Textes zu uns. Das ist eine gute Ausgangsbasis für eine Zusammenarbeit. Einige Mediziner sprechen uns an, wenn sie noch kein klares Konzept für ihre Bachelor- oder Masterarbeit oder ihre Dissertation haben. Auch in dieser Situation können wir Ihnen weiterhelfen.

Sie können sich auch am Telefon kontinuierlich coachen lassen. Das ist so ähnlich wie ein regelmäßiges Gespräch mit Ihrem Betreuer an der Hochschule, nur nehmen wir uns mehr Zeit für Sie. Wenn es für das Projekt sinnvoll ist, können Sie beispielsweise auch 10 Stunden Betreuung, verteilt über einige Wochen, in Anspruch nehmen. Wir vermitteln Ihne gerne wissenschaftliche Methoden und Arbeitstechniken, die Sie für Ihre Arbeit benötigen, erklären, was Ihre Prüfer von Ihnen erwarten, und begleiten Sie, bis Sie die Prüfung bestanden haben.

 

Unsere Angebote:

Wissenschaftliches Fachlektorat für Medizin und Pflege
– Überprüfung/Korrektur der Rechtschreibung, Interpunktion und Grammatik
– Optimierung des Sprachstils und der Verständlichkeit
– Überprüfung der Einhaltung der in Österreich und Deutschland üblichen Spielregeln des wissenschaftlichen Schreibens und Zitierens
– Kommentare und Anregungen zur Struktur und Ergebnisdarstellung
– Optimierung des roten Fadens, Identifikation von Schwachpunkten

Für die Korrektur von medizinischen Texten ist die Kenntnis des Fachs und der Fachsprache zwingend notwendig. Deshalb setzen wir Mediziner als Lektoren ein. Im Rahmen der Korrektur optimieren wir die sprachliche Ebene Ihrer Arbeit. Wir schauen aber auch auf die Wissenschaftlichkeit und den Aufbau der Arbeit.

Mehr Infos zum Lektorat für Dissertationen:
https://studi-lektor.de/lektorat/doktorarbeit-lektorat.html

Mehr Infos zur Korrektur und zum Lektorat von Bachelor-/Masterarbeiten:
https://studi-lektor.de/lektorat/bachelorarbeit-lektorat.html

 

 

Coaching / Unterstützung am Telefon
Darunter verstehen wir einen regelmäßigen Austausch mit einem unserer Dozenten aus Ihrem Fachgebiet am Telefon. Diese Hilfe ist ähnlich wie eine gute Betreuung an der Hochschule, nur mit mehr Zeit. Die Gespräche finden immer in einer Eins-zu-eins-Situation statt: nur Sie, Ihr persönlicher Dozent und die Themen, die Sie gerade beschäftigen.

Beispielthemen aus der telefonischen Beratung:
Beim Start: Thema ein- und abgrenzen, Forschungsfrage und Hypothesen formulieren, Exposé erstellen
Beim Schreiben: Einleitung schreiben, Texte lektorieren und Feedback geben, fachliche Diskussion
Beim Dranbleiben: Motivation zurückgewinnen, Recherche und Umgang mit Quellen, Verteidigung & Disputation

Mehr Infos zur telefonischen Beratung

https://studi-lektor.de/coaching-abschlussarbeit-hilfe.html

 

Starten

  • Themenfindung
  • Thema ein- und abgrenzen
  • Forschungsfrage und Hypothesen
  • Erstellung des Exposés
  • Forschungsstand darstellen

Schreiben

  • Einleitung schreiben
  • Recherche und Umgang mit Quellen
  • Schreibprozess gestalten
  • Texte lektorieren und Feedback geben
  • fachliche Diskussionen

Dabeibleiben

  • Motivation zurückgewinnen
  • Umgang mit Doktoreltern und Kollegen
  • Schreiben zwischen Beruf und Familie
  • Disputation & Rigorosum
  • Veröffentlichung

Was kostet ein Lektorat?
Das hängt von der Länge Ihres Dokuments ab und wie lange der Lektor für die Korrektur braucht. Ist Ihr Dokument schon sehr rund, ist es günstiger und geht schneller. Besteht mehr Optimierungsbedarf, wird es etwas teurer, da der Lektor dann mehr Zeit benötigt. Wir kennen Ihre Arbeit nicht, wir wissen nicht, wie weit Sie bereits gekommen sind; es wäre deshalb unseriös, hier einen Festpreis zu nennen. Wir schauen uns aber gerne kostenlos einen Auszug aus Ihrer Arbeit an, fragen nach Ihren Wünschen, beraten Sie und machen dann ein Festpreisangebot.

Nutzen Sie unsere kompetente, kostenlose Vorabberatung.

Weitere Infos zum Lektorat für medizinische Texte und Dissertationen

https://studi-lektor.de/lektorat/medizin.html

 

Gerrys Sprachwelt arbeitet beim Thema Lektorat für Dissertationen und Abschlussarbeiten sowie bei der telefonischen Beratung zum Thema wissenschaftliches Arbeiten eng mit dem wissenschaftlichen Lektorat Studi-Lektor zusammen. Studi-Lektor ist das führende Wissenschaftslektorat in Deutschland, das seit den 1970er-Jahren Studierende und Doktoranden betreut. Pro Jahr betreut Studi-Lektor weit über 1000 Kunden, Studierende, Doktoranden und junge Forscher aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.